Startseite > Presse > Wissen

Adobe Flash Sicherheitslücken beheben, um ihren PC vor Malware zu schützen

Die neu entdeckte Sicherheitslücke von Adobe Flash ermöglicht es Hackern Malware auf Nutzercomputern zu installieren.  Diese Hacker scheinen für eine Gruppe namens BlackOasis zu arbeiten und nutzen die Sicherheitslücke, um Malware auf Computern in diversen Ländern zu installieren. Zu den betroffenen Produkten gehören die Desktop Version von Adobe Flash Player, Adobe Flash Player für Google Chrome, Microsoft Edge und Internet Explorer 11. Falls Sie eines dieser Produkte besitzen, sollten Sie Adobe Flash Player aktualisieren, um die Sicherheitslücke so schnell wie möglich zu beheben.

Adobe hat bereits ein Sicherheitsupdate für Adobe Flash Player veröffentlicht. Sie können Adobe Flash Player direkt hier downloaden:

https://helpx.adobe.com/security/products/flash-player/apsb17-32.html

Sie können auch Driver Booster PRO nutzen, welcher ihnen dabei hilft immer die neueste Version in den folgenden zwei Schritten herunterzuladen:

  1.  Führen Sie Driver Booster aus (nur die PRO Version kann die Updates herunterladen)

1.png

   2.  Aktualisieren Sie alle Adobe Flash Elemente.

2.png

Driver Booster bietet ihnen Sicherheitsupdates und behebt übliche Treiberprobleme. Alle Downloads wurden WHQL getestet. Außerdem kann Driver Booster im Gegensatz zur Vorgängerversion noch mehr Treiber updaten und Probleme, die aufgrund von Treibern entstehen, beheben. Zudem ermöglichen automatische Updates es ihnen, viel Zeit zu sparen.

下载.png          购买.png

IObit verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung und unseren Service zu verbessern.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Datenschutzrichtlinie zu.

Ich stimme zu