IObit Malware Fighter 4: Stärkerer PC-Schutz mit verbesserten Engine aus IObit & Bitdefender

SAN FRANCISCO, 23. Februar. 2016 – IObit, der weltberühmte Anbieter von Software für System-Tuning und Sicherheit, hat IObit Malware Fighter 4 heute veröffentlicht. Die neue Edition upgradet die Anti-Malware Engine von IObit und kombiniert mit der Anti-Viren Engine von Bitdefender, um seine "Dual-Core"-Engine zu verstärken und die Nutzer vor Malware und Gefahr des Angriffs zu schützen.

Laut AV-Test werden über 390.000 neue Schadprogramme täglich registriert. Unten ist eine Grafik vom Aufwärtstrend bei Malware in den letzten zehn Jahren. Im Jahr 2015 erreicht die Anzahl der Malwarefast 500 Millionen. Um den Nutzern besser zu helfe und ihre PCs gegen gefährliche Malware zu schützen, verbessertIObit Malware Fighter 4 seine Anti-Malware Engine mit der Anti-Malware Engine von IObit und der Anti-Viren Engine von Bitdefender. Es macht die Datenbank 10 Mal größer als Malware Fighter 3. Jetzt kann IMF4 über 100 Millionen versteckte Malware und Viren entfernen.

Vor kurzem wurde die eDell-Root-Zertifikat als eine potenzielle Gefahr für die Dell-Computer-Nutzer erkannt, denn es kann den Angreifern erlauben, Malware-Dateien zu signieren, als ob sie legitime Dateien waren. Im Gegenzug können diese Malware-Dateien leicht in den PCs der Nutzern installiert werden und alle Anti-Virus-Software umgehen. Malware-Dateien können die privaten informationen der Nutzernwie das Konto und Bankdaten leicht stehlen. Es gibt aber eine gute Nachricht, dass die Daten schon in der erweiterten Anti-Malware-Datenbank in IMF 4 zusammengestelllt wurden. Damit kann IMF4 die Malware einfach erkennen und gründlich entfernen. Außerdem verbesserte IMF4 auch Sicherheits Wächter und Browser Schutz, um die Angriffe wie schädliche Cookies sofort zu löschen und den Usern vor den Angriffen aus Phishing-Seiten, Betrügen und anderen potenziellen Bedrohungen zu schützen.

"IObit hat ein Anti-Malware-Datenbank-Team, dassich auf das Sammeln von Daten und Aufbau eines Echtzeitversorgung für die IMF-Datenbank konzentriert, gesetzt." sagte Antonio Zhang, Marketing Director von IObit. "Die Bedrohungen in allen Betriebssystemen, sogar in Windows 10, können sofort erkannt und entfernt werden. Darüber hinaus haben wir die Ressourcen-Nutzung während des Scannens und Entfernens von Bedrohung in IMF4 minimiert, damit die Benutzereinen besseren Betrieb und mehr verfügbare Ressourcen haben. "

Über IObit Malware Fighter 4

IObit Malware Fighter4 ist ein fortschrittlichesMalware-Entfernung- und Browser-Sicherheit-Dienstprogramm, das die Infektionen und Onlinebedrohungen erkennt und entfernt, die die meisten Nutzer darauf konzentriert, und schüzt Browser vor möglichen bösartiges Verhalten in Echtzeit. In Kombination mit dem weltweit führenden Bitdefender Antivirus-Engine, liefert IMF4 eine umfassendere Antviren- und Anti-Spyware-Security-Lösung für die Nutzer. Mit der neuesten Engine unterstützt IObit Malware Fighter 4 die Entfernung von verschiedenen potenziellen Spyware, Adware, Trojaner, Keylogger, Bots, Würmer und Hijackers tiefer und effizienter und funktioniert gut in Windows 10.

Über IObit

Das 2004 gegründete Unternehmen - IObit bietet 500 Millionen Downloads und 10 Millionen aktiven Nutzern weltweit mit innovativen System-Produkten für Windows, Mac und Android OS auf den PCs und mobile Geräte, umdie Leistung erheblich zu verbessern und sie vor Sicherheitsbedrohungen und Angriffen zu schützen.

www.iobit.com

Medienkontakt:
IObit
Jessie Luo, (415) 813-2995
PR Manager
press@iobit.com

IObit verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung und unseren Service zu verbessern.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Datenschutzrichtlinie zu.

Ich stimme zu